Straffere Haut und Glättung feiner Fältchen

Sanfte Hautverjüngung mit Laser- und Lichtsystemen

Die sanfte Hautverjüngung entwickelt sich zu einer der begehrtesten ästhetischen Laserbehandlungen. Sie strafft die Haut und glättet Fältchen ohne aggressiven Eingriff.

Die schonende Therapie verbessert nachhaltig das Hautbild durch die thermische Stimulation der Zellproliferation und Kollagen-Neosynthese. Das nicht- oder minimal-invasive Verfahren reduziert effektiv die Zeichen der Hautalterung wie Falten, Großporigkeit, Schlaffheit und unerwünschte Pigmentierungen. Es ist praktisch nebenwirkungsfrei und genießt eine hohe Akzeptanz bei Patienten, die ihrer Haut auf sanfte Art die bestmögliche Ausstrahlung schenken möchten.

Wirkprinzip der sanften Hautverjüngung mit dem Laser

Verschiedene Laser-Technologien bewirken eine sanfte Hautverjüngung durch Stimulation bestimmter Strukturen in der Haut – ohne Gewebe zu entfernen. Die Lasersysteme reduzieren Falten und Porengröße, Altersflecken und sogar Narben und geben der Haut ihre natürliche Spannkraft und Vitalität zurück.

Intensives gelbes Licht aktiviert die Hautzellen zu erhöhter Zellproliferation, das Gewebe erneuert sich schneller. Die Haut wird sichtbar verjüngt und erfrischt, Fältchen werden gemildert. Ein etabliertes Verfahren zur sanften Hautverjüngung mit dem Laser ist zudem die thermische Stimulation der Kollagen-Neosynthese in tieferen Gewebeschichten. Das Kollagen strafft die Haut, verringert Falten und Porengröße und verbessert die Hautstruktur. Auch die Textur von Narben kann der Laser durch die thermische Aktivierung des Bindegewebes verbessern.

Wirkprinzip der fraktionierten Laserbehandlung

Die fraktionierte Lasertherapie erneuert auf schonende Weise einen Teil der Hautoberfläche. Der Laser trägt dafür mikroskopisch feine Bereiche der Epidermis ab, es entstehen die sogenannten Ablationskanäle. Diese Mikroablationszonen induzieren einen Heilungsprozess. Sie sind von gesunden Gewebebrücken umgeben, die nach der Behandlung eine sehr schnelle Regeneration der Haut ermöglichen. Die Laserenergie stimuliert zudem in tieferen Gewebeschichten die Neosynthese von Kollagen und Hyaluronsäure. Das gesamte Hautbild wird straffer, frischer und ebenmäßiger. Die Laserbehandlung selbst dauert nur wenige Minuten, zur Behandlung eines ganzen Gesichts sollten beispielsweise rund 15 Minuten eingeplant werden.

Laser-Hautverjüngung: Straffere Haut auf sanfte Art

Die sanfte Hautverjüngung mit dem Laser ist praktisch schmerz- und nebenwirkungsfrei. Die Epidermis wird nicht geschädigt, eine Hautkühlung erhöht den Patientenkomfort während der Behandlung. Alle Hauttypen lassen sich erfolgreich und praktisch ohne Ausfallzeit behandeln. Eventuell auftretende leichte Erytheme klingen nach der Behandlung schnell ab. Eine aufwändige Nachsorge entfällt.

Die Behandlungsergebnisse der Skin Rejuvenation mit dem Laser werden erst nach einigen Wochen oder Monaten voll sichtbar, da die Neosynthese des Kollagens eine gewisse Zeit benötigt.


Diese Applikation könnte Sie ebenfalls interessieren:

Fraktionierte Laserbehandlung zur Reduktion von Falten und Narben


Unsere Systeme zur sanften Hautverjüngung

  LEDA HP/SCR 585 yellow
  • Applikatoren für die LEDA-Plattform
  • Hochleistungs-LEDs mit gelbem Licht
  • Als Behandlungsschirm oder Handstück
  • Zur Hautverjüngung & Aknetherapie
  BURANE / BURANE XL
  • Universelles Er:YAG-Lasersystem
  • Zur klassischen ästhetischen Ablation
  • Als BURANE XL mit 3 Behandlungsmodi
  • Aufrüstbar zum fraktionierten System
  MYDON
  • Nd:YAG-Laser zur Gefäßbehandlung
  • Endoluminale Behandlungen möglich
  • Auch zur Skin Rejuvenation & Epilation
  • Mit integriertem Hautkühlsystem

 

Login