Falten, Narben, benigne Tumore und Nävi

Entfernung von Hautveränderungen mit dem Laser

Lasersysteme glätten Falten und Narben und entfernen gutartige Hautveränderungen wie Warzen, Xanthelasmen oder Keratosen sanft und sicher.

Viele Patienten wünschen sich glatte, makellose Haut ohne optisch störende Hautveränderungen. Diesen Wunsch kann die moderne Dermatologie mit dem Laser schnell, hautschonend und mit natürlichem Ergebnis erfüllen. Auchbei Läsionen wie aktinischen Keratosen, die aus medizinischen Gründen entfernt werden sollten, sind Lasersysteme die sichere und wirksame Behandlungslösung.

Indikationen für die Laserbehandlung von Hautveränderungen

  • Skin Rejuvenation, Skin Resurfacing, Behandlung von Elastosis
  • Faltenglättung, insbesondere Fältchen perioral und periorbital („Krähenfüße“)
  • Glättung von Aknenarben, hyper- und hypotrophen Narben, Keloide
  • Reduktion der Begleiterscheinungen von Narben wie Spannung, Jucken und Rötungen
  • Entfernung von benignen Tumoren und nicht pigmentierten epidermalen und dermalen Nävi wie Warzen, Xanthelasmen, Syringome, Rhynophyma, Hyperplasie, Fibrome u.v.w.
  • Abtragen von Lentigines solaris und anderen benignen epidermalen pigmentierten Nävi
  • Abtragen von aktinischen und seborrhoischen Keratosen

Wirkprinzip der Entfernung von Hautveränderungen mit dem Laser

Verschiedene Lasertechnologien dienen auf unterschiedliche Weise zur Entfernung von Hautveränderungen: Ablative Laser tragen mit kurzen, energiereichen Laserpulsen die obersten Hautschichten in kontrollierten Schritten ab. Mit der Heilung bildet sich eine neue, glatte Hautoberfläche. Fältchen und Narben werden geglättet, Pigmentveränderungen und benigne Naevi vollständig entfernt – in der Regel in einer oder wenigen Sitzungen.

Andere Lasersystem arbeiten mit gezielter thermischer Stimulation des Bindegewebes: Die Laserenergie regt in tieferen Gewebeschichten die Neosynthese von Kollagen und Hyaluronsäure an. Die Hautoberfläche wird gestrafft, die unangenehmen Begleiterscheinungen von Narben wie Rötungen, Spannungen und Juckreiz werden reduziert. Beide Effekte können auch kombiniert werden.

Schnelle Heilung, kaum Nebenwirkungen

Die Lasertherapie von Falten, Narben und benignen Naevi ist schmerzarm und hat nur geringe Nebenwirkungen. Der Laser behandelt gezielt die Hautoberfläche, tiefere Hautschichten werden nicht geschädigt. Für die kurze Dauer der Wundheilung können sich Erytheme und Krusten bilden. Bei einer rein thermischen Behandlung entfällt in der Regel selbst diese kurze Heilungszeit.


Diese Applikationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Fraktionierte Laserbehandlung zur Reduktion von Falten, Narben und Pigmentierungen
Pigmententfernung mit dem Laser


Unsere Systeme zur Entfernung von gutartigen Hautveränderungen

  BURANE / BURANE XL
  • Applikator für die LEDA-Plattform
  • Handstück mit Hochleistungs-LEDs
  • Intensives blaues Licht gegen Akne
  • Zur effektiven PDT der Hautoberfläche
  EXELO2
  • Fraktioniertes CO2-Lasersystem
  • Zur sichtbaren Hautverjüngung
  • Einzigartige Scan-Technologie
  • Full Ablation Modus, bis 40 Watt
 
  IDAS
  • LBO-Lasersystem mit 532 nm
  • Ideal für oberflächliche Gefäße
  • Zuverlässig dank 8 Watt Leistung
  • Transportzulassung, Plug & Play

 

 

 

Login