Behandlung von Akne und Aknenarben

Aknetherapie mit dem Laser

Aktive Akne und Aknenarben mit dem Laser wirksam behandeln: Der Laser verringert Talgproduktion und Bakterienzahl und mindert Aknenarben.

Akne ist die häufigste dermatologische Erkrankung weltweit. Betroffene Patienten leiden an einer deutlichen Einschränkung der Lebensqualität bis hin zur sozialen Stigmatisierung. Heilt die aktive Akne – oder Akne vulgaris – ab, können dauerhaft Aknenarben zurückbleiben. Die Ursachen der Akne sind vielfältig: Seborrhoe – eine Überfunktion der Talgdrüsen – und verstärkte Verhornung, Bakterien, Entzündungsreaktionen, erbliche und hormonelle Faktoren gelten unter anderen als Auslöser der Akne.

Die Lasertherapie ist eine wirksame Behandlungslösung bei Akne und Aknenarben. Entzündliche Effloreszenzen der Akne wie Komedonen, Papeln und Pusteln werden durch den Laser reduziert, Aknenarben der gesunden Haut angeglichen. Die Nebenwirkungen einer oralen oder topischen Behandlung mit Medikamenten werden vermieden.

Wirkprinzip der Aknetherapie mit dem Laser

Die Lasertherapie behandelt die Ursachen der aktiven Akne, nicht nur deren Symptome. Die Laserenergie verringert die bakterielle Besiedlung der Talgdrüsen: Das Licht des Lasers induziert zum einen die Bildung radikaler antibakterieller Sauerstoffspezies und besitzt zum anderen nachweislich einen inhibierenden, also unterdrückenden Effekt auf das Wachstum der Propioni acne Bakterien.

Die anti-inflammatorische Wirkung des Lichts unterstützt den Rückgang der entzündlichen Akne-Effloreszenzen. Zudem wirkt der Laser antiseborrhoisch: Die Talgdrüsen in der Haut werden durch intensive Wärmeeinwirkung gezielt geschädigt, die Überproduktion an Talg wird gestoppt. Aknenarben glättet die Laserbehandlung durch die nachhaltige thermische Stimulation der Kollagen-Neosynthese in tieferen Hautschichten.

Lasertherapie: hart zur Akne, sanft zur Haut

Die Lasertherapie von Akne und Aknenarben ist gut verträglich, die Epidermis wird geschont. Patienten haben nicht mit Ausfallzeiten zu rechnen, die Nebenwirkungen des Verfahrens sind äußerst gering. Bei aktiver Akne kann die Behandlung aufgrund der entzündeten Hautbereiche etwas unangenehm sein. Die Hautkühlung der Lasersysteme von Quantel Derma steigert hier spürbar den Patientenkomfort.

Die Laserbehandlung eignet sich für alle Hauttypen und kann das ganze Jahr durchgeführt werden. Eine Behandlung dauert je nach Befund zwischen 10 und 30 Minuten. Je nach Behandlungssystem geht die aktive Akne bereits nach ein bis zwei Sitzungen erfolgreich zurück. Teils sind mehrere Sitzungen nötig.


Diese Applikation könnte Sie ebenfalls interessieren:

Fraktionierte Laserbehandlung zur Reduktion von Falten und Narben, auch Aknenarben


Unsere Systeme zur Behandlung von Akne und Aknenarben

  LEDA HP 415 blue
  • Applikator für die LEDA-Plattform
  • Handstück mit Hochleistungs-LEDs
  • Intensives blaues Licht gegen Akne
  • Zur effektiven PDT der Hautoberfläche
 
  LEDA HP/SCR 585 yellow
  • Applikatoren für die LEDA-Plattform
  • Hochleistungs-LEDs mit gelbem Licht
  • Als Behandlungsschirm oder Handstück
  • Zur Hautverjüngung & Aknetherapie
     

 

 

Login