Schuppenflechte, Weißfleckenkrankheit, Nagelpilz & Co. gezielt bekämpfen

Behandlung von Licht-sensitiven Hautkrankheiten

Schuppenflechte, Weißfleckenkrankheit und Neurodermitis lassen sich mit intensivem UV-Licht wirksam behandeln. Laser bekämpfen zudem hartnäckigen Nagelpilz schnell und zuverlässig.

UV-Licht-Therapie bei Schuppenflechte und WeißfleckenkrankheitUltraviolettes Licht kommt im Sonnenlicht als langwelligere UVA- und als kurzwelligere UVB-Strahlung vor. Es ist für die Bräunung der Haut verantwortlich, fördert aber auch Sonnenbrand und vorzeitige Hautalterung. Die moderne Dermatologie nutzt die positiven Effekte der UV-Strahlung zur Therapie von Auto-Immunerkrankungen und weiteren, teils entzündlichen Erkrankungen der Haut.

Hartnäckiger Nagelpilz ist durch intensive Laserstrahlung sehr gut behandelbar. Wo übliche Methoden wie Cremes, Lacke und Feilen oft sehr langwierig und nicht immer erfolgreich sind, kann der Laser den Pilz oft bereits nach wenigen Behandlungen dauerhaft beseitigen.

Welche Hautkrankheiten werden mit intensivem Licht therapiert?

Alma Lasers bietet Lösungen zur Licht-Therapie von Erkrankungen wie:

  • Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Weißfleckenkrankheit (Vitiligo)
  • Atopische Ekzeme wie Neurodermitis (atopische Dermatitis)
  • Hypo-Pigmentierungen, also hellere Flecken auf der Haut
  • Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata)
  • Mycosis Fungoides
  • Nagelpilz (Onychomykose) u.v.w.

Wie funktioniert die Lichttherapie von Licht-sensitiven Hautkrankheiten?

Bei Schuppenflechte, Weißfleckenkrankheit & Co werden nur diebetroffenen Hautstellen gezielt mit hochdosiertem UV-Licht behandelt. Im Gegensatz zu UV-Kabinen, in denen der ganze Körper bestrahlt wird, bleibt die gesunde Haut dabei vor den negativen Eigenschaften der UV-Strahlung verschont. Das Licht kann individuell nach Befund und Patient wesentlich höher dosiert werden, was zu einem schnelleren Therapieerfolg bei weniger und kürzeren Sitzungen führt. Die Behandlung eignet sich insbesondere für Patienten mit örtlich begrenzten Läsionen.

Die Symptome der Schuppenflechte können für lange Zeit verschwinden. Befallene Bereiche werden verkleinert, Entzündung und Rötung reduziert und Schuppen verringert. Bei der Weißfleckenkrankheit regt die Lichtbehandlung eine Neubildung von Pigmentzellen an, weiße Stellen werden gebräunt. Das entzündungshemmende UV-Licht mildert außerdem Neurodermitis und weitere Hauterkrankungen. Die Lichttherapie hat kaum Nebenwirkungen. Einige Stunden nach der Behandlung kann die Haut leicht gerötet sein, ähnlich einem Sonnenbrand, was jedoch schnell abklingt.

Nagelpilz betrifft in der Regel die Fußnägel und ist äußerst hartnäckig. Die gezielte Wärme des Laserlichts kann den Pilz oft schon in wenigen Sitzungen zuverlässig abtöten. Der Nagel wächst gesund nach. Eine Vorbehandlung ist nicht notwendig. Die Behandlung ist schmerzarm und äußerst schonend.


Ausführliche Informationen zur Excimer-Lichttherapie von Schuppenflechte und Weißfleckenkrankheit bietet unsere Patientenbroschüre (pdf-Download)


Finden Sie einen Arzt in Ihrer Nähe der Behandlungen mit dem 308 EXCIMER SYSTEM anbietet. 


Unsere Systeme zur Behandlung von Licht-sensitiven Hautkrankheiten

 

308 EXCIMER SYSTEM

  • Kosteneffektive Excimer-Technologie
  • Zur monochromatischen UVB-Therapie
  • Wirksam bei Psoriasis & Vitiligo
  • Klein, mobil, bedienerfreundlich
 

LEDA HP 370 uva

  • Applikator für die LEDA-Plattform
  • Handstück mit Hochleistungs-LEDs
  • Zur licht-intensiven UVA-Therapie
  • Bei Psoriasis, Vitiligo und Dermatitis

 

Unsere Produkte
News

NEU: Almas Accent Prime ist da!

Die neueste Generation der Accent-Plattform zur Formung & Straffung von Gesicht und Körper


SOPRANO ICE ist preisgekrönt

Der Diodenlaser mit Alexandrit-Wellenlänge gewinnt THE Aesthetic Industry Award 2015

 
Veranstaltungen
25.07.2016
bis
29.07.2016

Fortbildungswoche München

Besuchen Sie uns in München auf der Fortbildungswoche für praktische Dermatologie
und Venerologie an unserem Stand A47 und lernen Sie unsere neuen Systeme für
Ästhetik, Dermatologie und Chirurgie kennen - wir freuen uns auf SIe!


29.07.2016

Mittagsseminar auf der FoBi

Dr. Miriam Rehbein aus München präsentiert FemiLift, die neue minimal-invasive Laserbehandlung mit Pixel CO2 bei Stress-Harninkontinenz, zur Straffung der Vagina und für mehr weibliches Wohlbefinden.

Lernen Sie die Technologie und ihre Anwendungsbereiche kennen und erfahren Sie, wie sich FemiLift in das Praxiskonzept integrieren lässt.